19860
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Polizeifotos.jpg

Ansbach-Attentat offenbar islamistisch motiviert

Polizeifotos.jpg

Der Bombenanschlag in der mittelfränkischen Stadt Ansbach war nach Erkenntnissen der Ermittler tatsächlich islamistisch motiviert. In den Hinterlassenschaften des Täters wurde ein Bekennervideo des 27-jährigigen Syrers gefunden. Auch der so genannte “Islamische Staat” verbreitete im Internet entsprechende Bilder. Bundesinnenminister de Maiziere warnt nach den Gewalttaten von Ansbach und Würzburg aber davor, Flüchtlinge unter Generalverdacht zu stellen. Der abgelehnte Asylbewerber aus Syrien hatte am Rande eines Open Air-Fests eine Bombe in seinem Rucksack zur Explosion gebracht. Dabei tötete er sich selbst und verletzte 15 Menschen.

 

Zeig es Deinen Freunden!