9075
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Susanne Schmich / pixelio.de

Antrag auf Cannabis-Verkaufsstellen bekommt Feinschliff

Susanne Schmich / pixelio.de
Susanne Schmich / pixelio.de

Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg sitzt am letzten Feinschliff des Antrags für zwei Cannabis-Verkaufsstellen. Ende Juni soll dieser beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte eingereicht werden, so Bezirks-Sprecher Sascha Langenbach. Die Grünen, die in Friedrichshain-Kreuzberg die Bezirksbürgermeisterin stellen, verfolgen schon seit einigen Jahren das Ziel, sogenannte Coffeeshops einzurichten. Dort sollen Haschisch und Marihuana staatlich kontrolliert verkauft werden können. Ziel ist es, den Drogenhandel rund um den Görlitzer Park zurückzudrängen. Die Berliner CDU sprach sich dagegen erneut ausdrücklich gegen diese Pläne aus.

Zeig es Deinen Freunden!