16078
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Terror Brüssel

Belgische Polizei sucht weiter dritten Terroverdächtigen vom Flughafen

Terror BrüsselDie belgische Polizei fahndet weiter nach dem dritten Terrorverdächtigem vom Brüsseler Flughafen. Auf der Internetseite der Polizei haben die Beamten die Beschreibung des Täters mit einem Video ergänzt. Die Ermittler gehen offenbar davon aus, dass der gefasste Fayçal C. nicht der Mann auf dem Foto ist. Auf Fahndungsbildern ist der Mann gemeinsam mit den beiden späteren Selbstmordattentätern zu sehen, die als Ibrahim El Bakraoui und Najim Laachraoui identifiziert wurden. Der gesuchte Dritte steht auf dem Bild rechts.

Unterdessen haben die Behörden ihre Angaben zu den Todesopfern der Anschläge korrigiert. Insgesamt sind 35 Menschen dem Terror zum Opfer gefallen – 31 Menschen wurden am Dienstag am Flughafen oder in der U-Bahn getötet. Vier weitere sind später  ihren Verletzungen im Krankenhaus erlegen. Hinzu kommen noch die drei Selbstmordattentäter. Zu den Anschlägen, die die belgische Hauptstadt erschüttert haben, hat sich Terrormiliz IS bekannt. Der Flughafen ist noch immer gesperrt.

Zeig es Deinen Freunden!