12706
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Paul-Georg Meister / pixelio.de

Berlins Polizeipräsident Kandt warnt davor nach den Terroranschlägen in Panik auszubrechen

Paul-Georg Meister / pixelio.de
Paul-Georg Meister / pixelio.de

Berlins Polizeipräsident Kandt warnt davor nach den Terroranschlägen in Panik auszubrechen. Die Schutzmaßnahmen seien angepaßt, die Sicherheitskräfte arbeiteten rund um die Uhr, so Kandt. Es gebe keine Hinweise auf Verbindungen der Pariser Attentäter nach Berlin. Die Polizei behalte die Islamistenszene gut im Auge, vor allem die sogenannten Gefährder. Kandt äußerte sich aufgrund ihres Gewichts skeptisch zu Forderungen nach speziellen Schutzwesten für Streifenpolizisten. In Berlin hat es gestern den Tag über sechs Mal Bombenalarm wegen unbeaufsichtigter Gepäckstücke gegeben. Der Verkehr am Kurfürstendamm und Alexanderplatz wurde deshalb mehrere Male großräumig abgesperrt. Um kurz nach 10 Uhr musste die Polizei unter anderem am französischen Kulturzentrum Maison de France am Kudamm anrücken. Dort war ein verdächtiges Elektronikgerät gemeldet worden.

Zeig es Deinen Freunden!