3042
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Julian Nitzsche  / pixelio.de

Brandenburg bleibt rot-rot

Julian Nitzsche  / pixelio.de
Julian Nitzsche / pixelio.de

Brandenburg wird wohl auch in Zukunft von einer rot-roten Koalition regiert. Ministerpräsident Woidke gab am Abend bekannt, dass die SPD Koalitionsverhandlungen mit der Linken führen wird. Der CDU erteilte er damit eine Absage. Landeschef Schierack sei nicht bereit gewesen, in einer rot-schwarzen Regierung Verantwortung zu übernehmen. Schierack selbst zeigte sich am Abend enttäuscht. SPD und Linke haben im neuen Potsdamer Landtag eine Mehrheit von drei Stimmen. Für rot-schwarz wären es sieben gewesen.

Zeig es Deinen Freunden!