13186
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Paul-Georg Meister / pixelio.de

Brandenburger Polizei wappnet sich gegen Terror

Paul-Georg Meister / pixelio.de
Paul-Georg Meister / pixelio.de

Nach den Anschlägen von Paris will sich die Brandenburger Polizei besser gegen mögliche Terrorattacken wappnen. Unter anderem soll es statt wie bislang drei künftig vier Gruppen des Spezialeinsatzkommandos (SEK) geben. Die Einheiten kümmern sich etwa um Terrorbekämpfung und Geiselnahmen. Alle dortigen Einsatzkräfte werden bis Ende des Jahres mit Sturmgewehren ausgestattet. Auch beim Mobilen Einsatzkommando soll das Personal aufgestockt werden. Die Teams sind vor allem für die Observation von Verdächtigen zuständig. In den Polizeiinspektionen und in Teilen der Bereitschaftspolizei sollen neue Maschinenpistolen angeschafft werden. Das SEK soll indes das Sturmgewehr G36 bekommen, das bisher von der Bundeswehr genutzt wird.

Zeig es Deinen Freunden!