20783
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Q.pictures / pixelio.de

Brandenburger Tor kurzzeitig besetzt

Q.pictures / pixelio.de
Q.pictures / pixelio.de

Aktivisten der «Identitären Bewegung» haben bei einer Protestaktion gegen die Asylpolitik der Bundesregierung kurzzeitig das Brandenburger Tor in Berlin besetzt. Etwa 15 Menschen waren am Vormittag auf das Wahrzeichen der Hauptstadt gekletttert. Die vom Verfassungsschutz beobachtete Gruppierung teilte auf Facebook mit, sie habe den Tag der offenen Tür der Bundesregierung mit dem Schwerpunkt «Migration und Integration» zum Anlass genommen. Die «Identitären Bewegung» wirft der Regierung von Bundeskanzlerin Merkel einen Rechtsbruch in der Asylpolitik vor.

Zeig es Deinen Freunden!