14935
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
stamt_mittenwalde_a

Bürgermeister soll 182 Frauen ausspioniert haben

stamt_mittenwalde_aDie Staatsanwaltschaft hat Beschuldigen gegen den Bürgermeister Uwe Pfeiffer von Mittenwalde im Kreis Dahme-Spreewald als veraltet bezeichnet. Ihm wird vorgeworfen, er habe sich im Amt widerrechtlich Adressen von Frauen besorgt. Dieser Sachverhalt sei im abgeschlossenen Korruptionsverfahren gegen Uwe Pfeiffer bereits abgehandelt worden. Der parteilose Politiker war im vergangenen Jahr wegen Vorteilsnahme und Untreue zu neun Monaten Bewährungsstrafe verurteilt worden. Pfeiffer hatte dem Urteil zufolge eine Baufirma mit städtischen Mitteln begünstigt. Seit Oktober ist Pfeiffer vom Dienst  suspendiert. Hedda Dommisch ist nun kommissarisch im Amt. Am Sonntag sollen die Mittenwalder in einem Bürgerentscheid darüber abstimmen, ob Pfeiffer im Amt bleibt.

Zeig es Deinen Freunden!