22101
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: WillowFoto: Willow

Fall Peggy: DNA-Spuren von mutmaßlichem NSU-Terroristen gefunden

Foto: Willow
Foto: Willow

Am Fundort des Skeletts der 2001 verschwundenen und getöteten Peggy haben Ermittler Spuren des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt entdeckt. Ob es aber einen direkten Zusammenhang zu dem damals neunjährigen Mädchen gibt, war zunächst unklar. «In welchem Zusammenhang diese DNA-Spur gesetzt wurde, wo sie entstanden ist und ob sie in Verbindung mit dem Tod von Peggy K. steht, bedarf weiterer umfassender Ermittlungen in alle Richtungen, die derzeit geführt werden und ganz am Anfang stehen.», teilten die zuständigen Behörden mit. Die Anwältin von Peggys Mutter äußerte sich bisher noch nicht. Mehrere Mitglieder des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses reagierten entsetzt auf die Nachricht des spektakulären Funds. Sie verwiesen auch darauf, dass im ausgebrannten NSU-Wohnmobil Kindersachen gefunden worden seien, deren Herkunft bis heute unklar sei.

Zeig es Deinen Freunden!