9101
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Julien Christ / pixelio.de

Künstler wollen Flüchtlinge in Berlin bestatten

Julien Christ / pixelio.de
Julien Christ / pixelio.de

Eine Künstlergruppe will heute mit einer spektakulären Aktion gegen die europäische Flüchtlingspolitik protestieren. Die Künstler wollen im Mittelmeer ertrunkene Flüchtlinge in Berlin bestatten. Es handele sich zunächst um die sterblichen Überreste einer Mutter und ihres zweijährigen Kindes aus Syrien, heißt es. Die beiden sollen auf dem Muslimischen Friedhof Berlin-Gatow beerdigt werden. Gemeinsam mit Angehörigen seien auf Sizilien insgesamt zehn Gräber geöffnet worden, sagte einer der Verantwortlichen der Aktion. Die Leichen würden nun alle nach Deutschland gebracht und beerdigt.

Zeig es Deinen Freunden!