21435
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: Frank VincentzFoto: Frank Vincentz

Zerschlagung von Kaiser’s Tengelmann steht bevor

Foto: Frank Vincentz
Foto: Frank Vincentz

Die Zeichen für die Supermarktkette Kaiser’s Tengelmann stehen auf Zerschlagung – der Komplettverkauf an Marktführer Edeka scheint immer unwahrscheinlicher. Rewe-Chef Alain Caparros, der das Geschäft vor Gericht hatte stoppen lassen, hatte noch einmal für eine Aufteilung der über 400 Standorte unter den Wettbewerbern geworben. Die Arbeitsplätze könnten trotzdem erhalten werden, und die wettbewerbsrechtlichen Bedenken wären vom Tisch, sagte er. Gestern Abend hatten sich die Chefs der Handelsketten Edeka, Tengelmann und Rewe mit Vertretern der Gewerkschaft getroffen, um über die Zukunft der Kette mit über 15 000 Arbeitsplätzen zu beraten. Nach drei Stunden vertagte sich die Runde. Das Gespräch sei konstruktiv gewesen. Man sei sich einig, «die Gespräche zeitnah fortzuführen». Ein Termin oder Ort wurde dafür aber nicht genannt. Der Tengelmann-Aufsichtsrat hatte jedoch angekündigt, bei Misserfolg der Gespräche möglicherweise die Zerschlagung einzuleiten.

 

Zeig es Deinen Freunden!