6562
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Dr. Klaus-Uwe Gerhardt  / pixelio.de

Mindestlohn entwickelt sich zur Job-Bremse

Dr. Klaus-Uwe Gerhardt  / pixelio.de
Dr. Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de

Der im Januar eingeführte Mindestlohn entwickelt sich nach Ansicht der Wirtschaft vor allem in Ostdeutschland zu einer „Job-Bremse“. Steigende Lohnkosten seien für 52 Prozent der Unternehmen im Osten mittlerweile das größte Geschäftsrisiko. Das geht aus einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages hervor. Im laufenden Jahr werde die Wirtschaft etwa 200 000 neue Stellen schaffen. Noch mehr seien möglich, wenn es den Mindestlohn nicht gäbe, so DIHK-Hauptgeschäftsführer Wansleben.

Zeig es Deinen Freunden!