14356
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Gericht Justiz Prozess

Mordfall Burak B. – Angehörige fordern weitere Ermittlungen

Gericht Justiz ProzessFast vier Jahre nach dem nicht aufgeklärten Mord an Burak B. in Berlin haben die Anwälte der Familie die Übernahme des Falls durch die Bundesanwaltschaft verlangt. Zur Begründung sagte der Anwalt der Familie, ein rechtsextremer Hintergrund sei nicht auszuschließen. Es stelle sich die Frage, ob es sich nicht um eine Nachahmungs-Tat der NSU-Morde gehandelt habe. Der Fall habe daher eventuell eine große Bedeutung, die über Berlin hinausreiche. Zudem solle genauer überprüft werden, ob es einen Zusammenhang zu dem Mord an dem 31-jährigen Engländer Luke H. im September in Neukölln gibt. Der Mann wurde im September mit einer Schrotflinte auf der Straße erschossen. Ein 62-jähriger Mann sitzt als mutmaßlicher Täter in der Untersuchungshaft. Burak B. wurde am 5. April 2012 erschossen.

Zeig es Deinen Freunden!