17366
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Recht Gericht Jura

Nordrhein-Westfalen zieht Konsequenzen aus Anschlägen von Jugendlichen

Recht Gericht JuraAls Konsequenz aus Anschlägen junger Islamisten sollen Nordrhein-Westfalens Sicherheitsbehörden künftig auch Personendaten gewaltbereiter Minderjähriger ab 14 Jahren speichern. Innenminister Jäger hat eine entsprechende Änderung des Verfassungsschutzgesetzes angekündigt. Er verweist dabei auf den Sprengstoffanschlag auf einen Sikh-Tempel Mitte April in Essen, für den Jugendliche verantwortlich sein sollen, und den Fall einer 15-Jährigen, die Ende Februar in Hannover einen Bundespolizisten niedergestochen hatte.

Zeig es Deinen Freunden!