8359
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Knipser5 / pixelio.de

“Schlössernacht”-Affäre hat Konsequenzen

Knipser5 / pixelio.de
Knipser5 / pixelio.de

Die Potsdamer «Schlössernacht»-Affäre hat Konsequenzen für die Verwaltung der Landeshauptstadt. Um einen Korruptionsverdacht von vornherein zu vermeiden, sollen künftig alle kommunalen Spitzenkräfte Einladungen zu besonderen Anlässen ausschlagen. Darum habe sie Oberbürgermeister Jann Jakobs gebeten. Auch den Stadtverordneten werde dies empfohlen. Hintergrund ist ein Korruptionsverfahren gegen den Chef der Potsdamer Stadtwerke. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin ermittelt gegen den 63-Jährigen wegen der Vergabe von VIP-Tickets für die «Potsdamer Schlössernacht» 2014. Auch ein Mitarbeiter des Unternehmens steht im Verdacht der Vorteilsgewährung.

Zeig es Deinen Freunden!