16206
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Abgeordnetenhaus Berlin AGH

Streit wegen Filzvorwürfen an Senatskanzlei

Abgeordnetenhaus Berlin AGHIn Berlin kippt die Stimmung in der Regierungskoalition. In der Filz-Affäre machen führende SPD-Mitglieder der CDU schwere Vorwürfe. Der Berliner SPD-Chef Stöß warf der CDU vor, dass sich ihre Senatoren in der Flüchtlingskrise „als Totalausfälle“ erwiesen hätten“ – weshalb die SPD aushelfen musste. Diese Hilfeleistung nun als Filz zu diffamieren, sei nicht redlich. Die Grünen stellen angesichts dessen die Regierungsfähigkeit von SPD und CDU komplett in Frage. CDU-Generalsekretär Wegner mahnte die SPD zur Zurückhaltung. Er empfehle Stöß, statt dieses hysterischen Tons in gebotener Ernsthaftigkeit mit den Kumpaneivorwürfen in der Senatskanzlei umzugehen. Wahrheit und Klarheit müssten endlich Einzug halten.

Zeig es Deinen Freunden!