3399
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Uwe Schlick  / pixelio.de

Vattenfall: Braunkohleabbau bleibt in der Lausitz

Uwe Schlick  / pixelio.de
Uwe Schlick / pixelio.de

Der schwedische Energiekonzern Vattenfall will am Braunkohle-Abbau in der Lausitz festhalten. Er geht damit auf Konfrontations-Kurs mit der neuen Regierung in Schweden.

Die rot-grüne Koalition hat sich auf die Fahne geschrieben, aus der Braunkohle auszusteigen. Der Staatskonzern Vattenfall aber argumentiert, die Tagebaue Jänschwalde, Welzow und Nochten dienten nur dazu, bestehende Kraftwerke auch künftig mit Brennstoff zu versorgen. Abgesehen davon würde Vattenfall mehr und mehr auf erneuerbare Energien setzen. Dem Konzern springt die Bergbau-Gewerkschaft bei. Sie sorgt sich um die Arbeitsplätze und den Strompreis.

Zeig es Deinen Freunden!