19713
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Blaulicht Polizei Einsatzfahrzeuges

Axt-Angriff in Würzburg war islamistisch motiviert

Blaulicht Polizei EinsatzfahrzeugesDer Axt-Angriff in einem Regionalzug bei Würzburg hat nach Erkenntnissen der Ermittler einen islamistischen Hintergrund. Der 17-jährige Täter aus Afghanistan habe sich an Nicht-Muslimen rächen wollen, die seinen Glaubensbrüdern Leid angetan hätten, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Erik Ohlenschlager. Auslöser könnte die Nachricht vom Tod eines Freundes in Afghanistan gewesen sein. Die Terrormiliz Islamischer Staat hatte wenige Stunden nach der Bluttat die Attacke für sich reklamiert. Außerdem veröffentlichte das IS-Sprachrohr Amak im Internet ein Bekenner-Video, das den Attentäter vor dem Angriff zeigt. Das bayerische Innenministerium bestätigte inzwischen die Echtheit des Videos. Bei dem Angriff am Montagabend waren fünf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schweben noch in Lebensgefahr.

Zeig es Deinen Freunden!