4144
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Julian Nitzsche  / pixelio.deJulian Nitzsche / pixelio.de

SPD übernimmt zusätzliches Ministerium in Brandenburg

Die SPD besetzt künftig in Brandenburg sechs Ministerien, somit eins mehr als bisher. Das hat SPD-Landeschef Woidke beim Sonderparteitag bekannt gegeben. Danach soll Staatskanzleichef Albrecht Gerber neuer Wirtschaftsminister werden und Arbeitsminister Günter Baaske das Bildungsressort von seiner Parteifreundin Münch übernehmen. Das Innenressort übernimmt Karl-Heinz Schröter, Landrat des Kreises Oberhavel. Der bisherige Innenminister Holzschuher verlässt die Landesregierung. Jörg Vogelsänger behält das Landwirtschaftsministerium, erweitert um das Umweltressort, während die Staatssekretärin Kathrin Schneider das Infrastrukturministerium übernimmt. Die parteilose Sabine Kunst bleibt Ministerin für Wissenschaft und Kultur. Die Linken erhalten nach ihren massiven Verlusten bei der Landtagswahl künftig nur noch drei statt bislang vier Ministerien.

Julian Nitzsche  / pixelio.de
Julian Nitzsche / pixelio.de

Zeig es Deinen Freunden!