37504
Hörertelefon Schlager-Radio B2Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Thorben Wengert / pixelio.deThorben Wengert / pixelio.de

Gericht überprüft Abschiebung von Bin Laden Leibwächter

Redaktion

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hält es für möglich, dass der trotz Verbots nach Tunesien abgeschobene islamistische Gefährder Sami A. wieder nach Deutschland gebracht werden muss. «Es liegt demnach jetzt daran, ob und wie sich der Betroffene gegen die Abschiebung wehrt». Das sagte Gerichtssprecher Wolfgang Thewes der NRZ.

Das Verwaltungsgericht hatte die Abschiebung des Ex-Leibwächters von Al-Kaida-Anführer Osama bin Laden gestern untersagt, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge aber erst heute Morgen über die Entscheidung informiert. Sami A. war bereits vorher mit einer Chartermaschine von Düsseldorf aus in sein Heimatland Tunesien geflogen worden.