37382
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: Ewa Urban/pixabay

Apotheker wegen Krebsmittelmanipulation vor Gericht

Redaktion

Weil er Krebsmedikamente gepanscht hat Krebsmedikamente muss ein Apotheker für 12 Jahre ins Gefängnis. Außerdem wurde er mit einem Lebenslangen Berufsverbot belegt. Das Landgericht Essen sah es als erwiesen an, dass in der Apotheke des Mannes aus Bottrop Infusionslösungen getreckt, bei den Krankenkassen aber voll abgerechnet wurden. Im Urteil ist von mehr als 14 000 Medikamenten die Rede, die in ihrer Qualität «nicht unerheblich» gemindert waren. Der Angeklagte selbst hatte sich im Prozess nicht zu den Vorwürfen geäußert. Seine Verteidiger hatten einen Freispruch beantragt.