37867
Hörertelefon Schlager-Radio B2Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
schubalu / pixelio.de

Außenminister Maas dringt auf schnelle Lösung bei Seenotrettung

Redaktion

Außenminister Maas dringt auf eine schnelle Lösung bei der Verteilung der Flüchtlinge aus der Seenotrettung im Mittelmeer. Er forderte in der Frankfurter Rundschau eine europäische Lösung innerhalb weniger Wochen. Italien und Spanien könnten nicht alleine gelassen werden. Länder, die sich nicht beteiligen, sollen sich dem SPD-Politiker zufolge in anderen Bereichen engagieren, etwa bei der Bekämpfung der Fluchtursachen. Allein in diesem Jahr sind bereits mehr als 1.500 Menschen beim Versuch über das Mittelmeer nach Europa zu gelange, ums Leben gekommen. Mehr als 850 von ihnen allein im Juni und Juli, sagt das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen.