41075
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Bayern: Lawine trifft Hotel

Redaktion

Eine Lawine hat im bayerischen Wintersportort Balderschwang ein Hotel getroffen. Verletzt wurde am Morgen von den Schneemassen niemand. Die Lawine mit einer Breite von 300 Metern drückte Fenster des Hotels ein und Schnee gelangte ins Innere. Weder Gäste noch Angestellte werden vermisst. Die Zufahrt zur Gemeinde Balderschwang ist wegen der Lawinengefahr seit Sonntag gesperrt. Rund 1300 Menschen sitzen in dem Wintersportort fest.

Neuschnee verschärft unterdessen die Lage in Teilen Österreichs. Mehrere Orte sind nicht mehr erreichbar, weil Zufahrtsstraßen verschüttet sind. Allein im Bundesland Salzburg sind etwa 17.000 Menschen betroffen. In vielen Regionen liegen zwischen zwei und drei Metern Schnee.