29364
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Henning Hraban Ramm / pixelio.de

Beamte in Hamburg verweigerten zunächst den Einsatz bei G20

Redaktion

Während der schweren Ausschreitungen beim G20-Gipfel haben Polizeieinheiten nach Angaben des Hamburger Polizeipräsidenten einen Einsatz in dem von Randalierern dominierten Schanzenviertel zunächst verweigert. Polizeipräsident Meyer sagte «Spiegel online»: Als die ersten Feuer brannten, habe Einsatzleiter Dudde die Einheiten planmäßig aufgefordert, vorzurücken. Aber verschiedene Einheiten hätten gesagt, da bestehe Lebensgefahr. Da müssten Spezialeinheiten her, um die Angreifer von den Dächern zu holen. Randalierer hatten dort an einer Engstelle Steine gehortet, um anrückende Beamte damit anzugreifen.

Zeig es Deinen Freunden!