3317
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Uwe Schlick_pixelio.de

Brandanschläge auf Autos waren geplante Aktion

Die Brandanschläge auf Autos in der Nacht zu Donnerstag waren offensichtlich eine abgesprochene Aktion von Linksextremisten. Angezündet wurden vor allem Firmenfahrzeuge unter anderem der Telekom, außerdem zwei Autos der türkischen Botschaft. Hierzu gibt es inzwischen ein Bekennerschreiben. Es wurde auf einer einschlägigen linksextremistischen Seite veröffentlicht. Das Schreiben wirft der Türkei vor, sich nicht genug gegen die Islamisten der IS zu engagieren.

Uwe Schlick_pixelio.de
Uwe Schlick_pixelio.de

Zeig es Deinen Freunden!