5857
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Julian Nitzsche  / pixelio.de

Brandenburger Politiker werfen AfD vor Terror-Akt zu missbrauchen

Julian Nitzsche  / pixelio.de
Julian Nitzsche / pixelio.de

Brandenburger Politiker haben der AfD vorgeworfen, den Terror-Akt in Paris für ihre politische Zwecke zu missbrauchen. Stimmungsmache gegen Flüchtlinge sei falsch und gefährlich für den sozialen Frieden, erklärte der CDU-Fraktionsvorsitzende Senftleben. Herr Gauland sei eine Blamage für das Brandenburger Parlament, so Senftleben. Der AfD-Landesvorsitzende Gauland hatte nach dem Anschlag als Rechtfertigung für die Anti-Islam-Bewegung Pegida interpretiert und erklärt: Vor diesem Hintergrund erhalten die Forderungen von Pegida besondere Aktualität und Gewicht.

Zeig es Deinen Freunden!