3460
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Julian Nitzsche  / pixelio.de

Brandenburger Regierungskoalition steht

Julian Nitzsche  / pixelio.de
Julian Nitzsche / pixelio.de

Der Koalitionsvertrag in Brandenburg steht. SPD-Generalsekretärin Geywitz hat erklärte am Abend erklärt, die Verhandlungen mit der Linkspartei seien beendet. Vorher haben SPD und Linke bereits das schwierige Thema der Kreisgebietsreform erfolgreich abgeschlossen. Demnach soll Brandenburg nur noch 10 statt bisher 14 Kreise bekommen und mehrere bisher kreisfreie Städte sollen einem Landkreis einverleibt werden. Das will Ministerpräsident Woidke den Städte mit Geld schmackhaft machen. Der Koalitionsvertrag soll morgen vorgestellt werden. Wer welches Ministerium bekommt, wird aber erst später bekannt gegeben.

Zeig es Deinen Freunden!