41679
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Briefporto wird teurer als erwartet

Redaktion

Wer Briefe verschickt, wird ab Sommer vermutlich wesentlich tiefer in die Tasche greifen müssen. Das Bundeswirtschaftsministerium will eine Verordnung ändern, auf deren Basis die Post das Briefporto deutlich stärker anheben könnte als bisher. Eine entsprechende Gesetzesänderung ist auf den Weg gebracht worden. Branchenkreisen zufolge könnte das Porto für einen Standardbrief von aktuell 70 Cent auf 85 bis 90 Cent steigen. Das Ministerium geht allerdings nicht davon aus, dass die Post 90 Cent für das Porto erheben wird.

 

 

Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de