36227
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes kritisiert Missstände

Redaktion

Die gute wirtschaftliche Lage in Deutschland darf nicht über gravierende Missstände hinwegtäuschen. Davor hat DGB-Chef Hoffmann auf dem Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes gewarnt. Rund 20 Prozent der Beschäftigten seien im Niedriglohnsektor gefangen. Gleichzeitig öffne sich die Schere bei den Vermögen und Einkommen immer weiter. Auch Bundespräsident Steinmeier warnte vor einer Polarisierung der Arbeitswelt. Er forderte, dass alle Beschäftigten den Lebensunterhalt aus ihrem Arbeitseinkommen bestreiten könnten.