40206
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: NicoLeHe / pixelio.de

China: Genmanipulierte Babys sollen untersucht werden

Redaktion

Chinas Regierung hat angeordnet, die angeblich weltweit erste Geburt genmanipulierter Babys zu untersuchen. Die Lokalregierung der Provinz Guangdong wurde zu einer «unverzüglichen Untersuchung» aufgefordert. Dort hatte der Forscher Jiankui eigenen Angaben zufolge seine Experimente durchgeführt. Ziel der an Embryonen vorgenommen Manipulation mit einem noch sehr jungen Verfahren war es, die Kinder resistent gegen HIV zu machen. Eine geprüfte wissenschaftliche Veröffentlichung zu dem Eingriff gibt es nicht. Auch eine Bestätigung durch andere Quellen lag zunächst nicht vor. Dennoch ging ein regelrechter Aufschrei durch die Wissenschaftswelt, als gestern die Geburt der ersten genmanipulierter Babys verkündet hatte.