35929
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Denise / pixelio.de

Der ECHO ist Geschichte

Redaktion

Den Musikpreis Echo wird es in Zukunft nicht mehr geben. Das hat der Bundesverband Musikindustrie mitgeteilt. Er reagierte damit auf die Kontroverse um die Preisvergabe an die deutschen Rapper Kollegah und Farid Bang. Ihr Album wird als antisemitisch, frauen- und schwulenfeindlich kritisiert. Zahlreiche Künstler hatten als Reaktion auf die Preisvergabe an die beiden Rapper ihre Echos zurückgegeben. Unter anderem Marius Müller Westernhagen und Daniel Barenboim.