33764
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

Deutscher Herzbericht: Mehr Todesfälle durch Herzleiden

Redaktion

In Deutschland gibt es mehr Todesfälle durch besonders verbreitete Herzleiden. Das geht aus dem Deutschen Herzbericht 2017 hervor. Unter anderem an Erkrankungen der Herzklappen, an Rhythmusstörungen, Herzschwäche und Infarkten starben im Jahr 2015 rund 221 000 Menschen. Ein Jahr zuvor waren es rund 208 000 gewesen. Der Anstieg spiegelt sich auch in Berechnungen pro 100 000 Einwohner wieder. Der Einfluss der alternden Bevölkerung wurde bewusst herausgerechnet. Im Langzeitvergleich zeigt sich allerdings, dass heute deutlich weniger Menschen an Krankheiten des Herzens sterben als noch in den 1990er Jahren.