31148
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: CC0 Public DomainFoto: CC0 Public Domain

Differenzen vor möglichen Sondierungsgesprächen

Redaktion

Vor dem Beginn möglicher Sondierungsgespräche über eine Jamaika-Koalition haben die Grünen die Union dazu aufgerufen, interne Differenzen auszuräumen. Die Grünen erwarten, dass CDU und CSU in Gesprächen mit FDP und Grünen mit einer Stimme sprechen. Denn laut Grünen-Fraktionschef Hofreiter bilden die beiden Parteien schließlich eine Fraktionsgemeinschaft. Bisher seien sie sehr mit sich selbst beschäftigt. Außerdem rief Grünen-Chef Özdemir die potentiellen Koalitionspartner auf, keine Maximalforderungen zu stellen. Der von der CSU geforderten Obergrenze für Flüchtlinge erteilten er sowie die FDP eine Absage. Generalsekretärin Beer sagte, stattdessen müsse man über die Grenze der Integrationskraft des Landes reden.

Zeig es Deinen Freunden!