18164
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
NicoLeHe  / pixelio.de

Doping-Skandal bei Olympia

NicoLeHe  / pixelio.de
NicoLeHe / pixelio.de

70 Tage vor den Sommerspielen in Rio hat das Internationale Olympische Komitee für das nächste Doping-Beben gesorgt: In einer zweiten Welle wurden bei Nachkontrollen insgesamt 23 Sportler von London 2012 und ein weiterer Teilnehmer von Peking 2008 positiv getestet, womit sich die Anzahl der verdächtigen Sportler innerhalb von zehn Tagen auf 55 Athleten erhöhte. «Die Nachkontrollen zeigen unsere Entschlossenheit im Kampf gegen Doping», sagte IOC-Präsident Thomas Bach und ergänzte: «Wir wollen die Doper von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro fernhalten.» Namen nannte das IOC nicht. Die nationalen Verbände werden im nächsten Schritt über mögliche Fälle informiert. Bei der ersten Auslese vor einer Woche, als 31 Sportler bei Nachtests zu den Spielen 2008 positiv getestet worden waren, hatte kein deutscher Athlet Post erhalten.

Zeig es Deinen Freunden!