28988
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: CDU / Dominik ButzmannFoto: CDU / Dominik Butzmann

Ehe für alle: Kritik an Kanzlerin Merkel

Redaktion

Drei Monate vor der Bundestagswahl versucht die SPD, die Union im Konflikt um die Ehe für Homosexuelle in die Enge zu treiben. SPD-Fraktionschef Oppermann kündigte an, bei der anstehenden Entscheidung im Bundestag eine namentliche Abstimmung zu beantragen. Er will, dass Wähler wissen, wer hinter der Ehe für alle steht. Gleichzeitig wächst die Kritik an CDU-Chefin und Kanzlerin Merkel. Denn laut Passauer Neuen Presse äußerten mehrere Mitglieder des CDU-Fraktionsvorstandes ihren Unmut darüber, dass Merkel die Fraktion vor vollendete Tatsachen gestellt hat. Die SPD will die vollständige Gleichstellung noch in dieser Woche im Bundestag beschließen lassen. Die Abstimmung soll voraussichtlich am Freitag stattfinden. Eine Mehrheit gilt als sicher.

Zeig es Deinen Freunden!