34066
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: Jorma Bork/pixelio.de

Einigung bei SPD und Union in der Rentenpolitik

Redaktion

Union und SPD haben sich in den Koalitionsverhandlungen auf Grundzüge einer Rentenpolitik geeinigt. Demnach soll der Beitragssatz bis 2025 nicht über 20 Prozent steigen, heißt es aus Verhandlungskreisen. Außerdem sollen die Mehrausgaben für die erweiterte Mütterrente nicht aus Steuermitteln finanziert werden. Das sei möglich, weil die Arbeitslosigkeit weiter sinke und mit mehr sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zu rechnen ist.