8640
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Rike / pixelio.de

Erneut Streik bei Prosegur

Rike / pixelio.de
Rike / pixelio.de

Beim Werttransporteur Prosegur wird wieder gestreikt. Nachdem mit der Arbeitgeberseite bislang keine Einigung über ein Schlichtungsverfahren getroffen werden konnte, hat ver.di den Arbeitskampf bei dem Unternehmen heute früh wieder aufgenommen. Die Geschäftsführung spiele auf Zeit und signalisiere damit klar und deutlich ihr nicht vorhandenes Interesse an wirklichen Verhandlungen, so ver.di-Verhandlungsführer André Pollmann. Seit über vier Wochen ist die Mehrheit der 350 Mitarbeiter der Potsdamer Prosegur-Niederlassung im Ausstand. Die Gewerkschaft Verdi verlangt im Streit um einen nach ihren Angaben 14 Jahre alten Haustarifvertrag einen Zuschlag von einem Euro. Der Arbeitgeber bietet 65 Cent pro Stunde mehr und verlangt die Senkung des Krankenstandes auf bis zu vier Prozent. Dies lehnt Verdi ab.

Zeig es Deinen Freunden!