36633
Hörertelefon Schlager-Radio B2Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: Schmuttel / pixelio.de

EU-Innenminister diskutieren über europäische Asylpolitik

Redaktion

Die Innenminister der EU haben am Vormittag in Luxemburg über die seit langem festgefahrene Reform der europäischen Asylpolitik diskutiert. Weil es Streit über eine mögliche Quote zur Verteilung von Flüchtlingen auf die EU-Länder gibt, kommt die Reform seit 2016 kaum voran. Dabei geht es insbesondere um das sogenannte Dublin-System, nach dem jener Staat für einen Migranten zuständig ist, in dem dieser erstmals EU-Boden betreten hat. Vor allem osteuropäische Länder wie Ungarn und Polen, aber zuletzt auch Österreich, wehren sich jedoch gegen eine verbindliche Quote.