22161
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Tim Reckmann / pixelio.de

Fall Peggy/NSU: Ermittler prüfen ungeklärte Straftaten erneut

Tim Reckmann / pixelio.de
Tim Reckmann / pixelio.de

Nach dem Fund Entdeckung von DNA-Spuren des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt am Fundort der getöteten Schülerin Peggy hat Bayerns Innenminister Herrmann neue Ermittlungen angekündigt. Man gehe allen denkbaren Hinweisen nach, sagte er. Ungeklärte Straftaten sollen neu aufgerollt werden. Anwälte von Angehörigen der NSU-Opfer im Münchner NSU-Prozess um die rechtsextreme Mordserie und Mitglieder diverser Untersuchungsausschüsse kündigten Fragen oder Beweisanträge an. Geklärt werden muss auch, ob möglicherweise eine Verunreinigung den brisanten DNA-Treffer ausgelöst haben könnte. Sollte sich allerdings bestätigen, dass es «Bezüge des NSU-Trios» zum Umfeld von Peggy gegeben habe, müsse der Fall neu aufgerollt werden, so Herrmann weiter.

 

Zeig es Deinen Freunden!