38607
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Tim Reckmann / pixelio.de

Forscher: Mehr als 100.000 Krebsfälle wären im Jahr vermeidbar

Redaktion

Zehntausende Krebserkrankungen jährlich sind in Deutschland auf Rauchen, Alkohol, fettes Essen oder dreckige Luftzurückzuführen. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg sagen: Ohne solche Risikofaktoren würden allein in diesem Jahr bundesweit rund 165 000 Menschen weniger an Krebs erkranken. Ihre Hochrechnungen stellen sie im «Deutschen Ärzteblatt» vor. Die Forscher haben sich mit ausgewählten Risikofaktoren für Krebs befasst. Eine Studie widmet sich Rauchen und Alkohol, die zweite Übergewicht, geringer körperlicher Aktivität und ungesunder Ernährung. Eine dritten untersucht den Einfluss von Infektionen und Umweltfaktoren wie Feinstaub.