21168
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Bild fehlt

Fortschritte bei Flüchtlingsabkommen mit Afghanistan

(IESM)  / pixelio.de
(IESM) / pixelio.de

Das Bundesinnenministerium will noch in diesem Jahr das Flüchtlingsabkommen mit Afghanistan vereinbaren. Darin geht es um die Rückführung von Migranten. Eine zweite Verhandlungsrunde hat nach Ministeriumangaben offenbar Fortschritte gebracht. Afghanistan will sowohl freiwillige Rückkehrer als auch Staatsbürger, die wegen eines abgelehnten Asylantrags abgeschoben werden, deutlich unkomplizierter aufnehmen. Deutschland will aber mögliche Gefahren für Rückkehrer, besonders für Frauen und Minderjährige, bei Abschiebungen berücksichtigen.

Zeig es Deinen Freunden!