15609
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Wohnungswirtschaft

Geschäft mit illegaler Vermietung von Wohnungen in Berlin brummt

WohnungswirtschaftDas Geschäft mit der illegalen Vermietung von Wohnungen an Berlin-Touristen brummt. In keiner anderen Stadt in Deutschland gibt es so viele inoffizielle Übernachtungsangebote im Verhältnis zur Bewohnerzahl. Die Berliner Opposition geht die geplante Verschärfung des Verbots nicht weit genug: Grüne und Linke fordern Geldbußen von 500.000 Euro und als letztes Mittel den Einsatz von Treuhändern. Sie wollen das Verbot nach der Wahl im September einer “Generalüberholung” unterziehen – die Nachricht kam Abend aus dem Bauausschuss. SPD und CDU reicht eine Geldbuße von bis zu 100.000 Euro. Der rot-schwarze Senat will mit dem seit gut 2 Jahren geltenden Zweckentfremdungsverbot mehr Wohnungen für die wachsende Berliner Bevölkerung schaffen. Mit der Verschärfung sollen jetzt auch Internetplattformen wie Airbnb verpflichtet werden, Auskunft über die Anbieter einer Ferienwohnung zu geben.

Zeig es Deinen Freunden!