37741
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
lichtkunst.73 / pixelio.de

Griechenland zieht erste Bilanz nach Waldbränden

Redaktion

Bei den verheerenden Bränden in Griechenland sind mindestens 86 Menschen ums Leben gekommen. Außerdem werden noch immer zahlreiche Menschen vermisst. Die Waldbrände nahe der griechischen Hauptstadt Athen könnten auf das Konto von Brandstiftern gehen. Dafür gebe es Indizien, sagte der stellvertretende Minister für Bürgerschutz, Toskas, ohne Details zu nennen. Er will damit die Ermittlungen nicht behindern. Festnahmen von Verdächtigen hat es bislang nicht gegeben. Unterdessen hat sich die Lage in den Waldbrandgebieten heute weiter entspannt. Kein bewohntes Gebiet wird mehr von Feuerfronten bedroht.