33580
Hörertelefon Schlager-Radio B2Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Elke Handke / pixelio.de

Hochwasser bald auf Höhepunkt

Redaktion

Überflutete Uferflächen und kein Schiffsverkehr mehr auf Rhein und Mosel: Die Folgen des Hochwassers im Westen und Süden Deutschlands sind deutlich sichtbar. In Köln wurde die kritische Marke von 8,30 Meter überschritten, was den Schiffsverkehr zwischen Duisburg und Koblenz zum Erliegen brachte. Auf der Mosel war schon vorhergesperrt. Der Höhepunkt des Hochwassers soll laut Behörden fast erreicht sein. In den kommenden Tagen wird damit gerechnet, dass der Regen nachlässt und sich die Lage wieder entspannt.