25860
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)

Steckbrief von Christian Anders

Christian Anders Steckbrief | bei radioB2.de
Geburtsdatum:15.01.1945 Sternzeichen:Steinbock Richtiger Name:Antonio Augusto Schinzel-Tenicolo Wohnort:Schweiz

Titelauswahl

Christian Anders - Gespensterstadt | iTunes | Amazon
Christian Anders - Es Fährt Ein Zug Nach Nirgendwo | iTunes | Amazon
Christian Anders - Einsamkeit Hat Viele Namen | iTunes | Amazon
Christian Anders - Ruby 2010 (Radio Edit) | iTunes | Amazon
Christian Anders - Hinter Verschlossenen Türen 2011 | iTunes | Amazon

Biografie:

Schlagersänger, Komponist, Musiker und Schrifsteller: Nur einige der unzähligen Rollen, die Christian Anders durchlebte. Am 15. Januar 1945 als Antonio Augusto Schinzel-Tenicolo in Bruck an der Mur geboren, verbrachte er die ersten zehn Jahre seines Lebens mit seinen Eltern in Italien. Es folgte der Umzug nach Offenbach am Main. Nach einer Ausbildung zum Elektroinstallateur begann seine musikalische Laufbahn mit seiner Band \"Christian Anders and the Tonics“ und Auftritten in amerikanischen Clubs. Seinen ersten Plattenvertrag erhielt der Sänger 1965. Er hatte ein selbst aufgenommenes Tonband an eine Plattenfirma geschickt.   In den späten sechziger Jahren stieg der Sänger dann zum ZDF-Hitparaden Stammgast auf. „Geh nicht vorbei“ brachte ihn an die Spitze der Charts, Anders wurde zum gefeierten Star. Neben seiner Karriere als Schlagersänger widmete sich Christian Anders der Schriftstellerei. Er verfasste Romane, Sachbücher und Gedichte. Was vielen wohl nicht bekannt ist: Anders ist begeisterter Kampfsportler und leitete Ende der Sechziger Jahre sogar eine Karateschule.   In den achtziger Jahren machte sich Multitalent Anders außerdem als Schauspieler und Drehbuchautor einen Namen. Auf dem Gipfel seiner Karriere machte das Leben des Sängers eine überraschende Kehrtwende. 1987 - Anders hatte inzwischen einen eigenen Musikverlag in Berlin aufgebaut – kehrte er Deutschland den Rücken und verbrachte mehrere Jahre in den Vereinigten Staaten. In Los Angeles lehrte er Urbuddhismus und bekam mit „Lanoo on the book of lights“ seine eigene Fernsehshow. Sein verschwenderischer Lebensstil brachte dem Sänger jedoch den finanziellen Ruin.   Seine zweite Frau Birgit half dem Sänger dabei, seine Krise zu überwinden. Die Beiden gründeten das gemeinsame Label „Süssmatz Productions“. Der Sänger blickt auf 20 Millionen verkaufte Platten, über tausend Songs, drei Musicals und 22 Bücher zurück.   Bis heute veröffentlicht Anders unter dem Pseudonym „Lanoo“ unzählige esoterische und oftmals polarisierende Werke.

Zeig es Deinen Freunden!