39007
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: CC0 Public Domain

Maaßen wird ins Bundesinnenministerium versetzt

Redaktion

Die Koalitionsspitzen von Union und SPD haben sich darauf geeinigt, dass Verfassungsschutzchef Maaßen ins Bundesinnenministerium versetzt wird. Dort soll er Sonderberater im Rang eines Abteilungsleiters werden – und genauso viel verdienen wie bisher. Maaßen wird dort für europäische und internationale Aufgaben zuständig sein. Die früheren Pläne hatten Somit ist die ursprünglich geplante Beförderung Maaßens zum Innenstaatssekretär mit höheren Bezügen vom Tisch. Kritik kommt allerdings von der Opposition: FDP-Chef Lindner spricht von einem für Maaßen geschaffenen Posten eines Frühstücksdirektors, Grünen-Fraktions-Chef Hofreiter von einem Schmierentheater.