12709
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Bild fehlt

Mehr Mitarbeiter für Flüchtlingsregistrierung

(IESM)  / pixelio.de
(IESM) / pixelio.de

Die Landesregierung von Brandenburg will wegen der Flüchtlingskrise deutlich mehr Mitarbeiter für die märkischen Erstaufnahmestellen verpflichten. Die Rede ist von bis zu 70 zusätzlichen Bediensteten. Sie sollen für eine schnelle Registrierung der Flüchtlinge sorgen. Innenminister Schröter und Finanzminister Görke haben sich darauf bereits grundsätzlich geeinigt. Donnerstag soll der Haushaltausschuss des Landtags entscheiden. Die Kosten belaufen sich auf rund 3,1 Millionen Euro jährlich.

Zeig es Deinen Freunden!