39509
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: CDU / Dominik Butzmann

Merkel fordert im Fall Khashoggi weitere Aufklärung

Redaktion

Nach dem saudischen Eingeständnis des Todes des regierungskritischen Journalisten Khashoggi hat Kanzlerin Merkel weitere Aufklärung gefordert. Beim Landesparteitag der Thüringer CDU sprach die Parteichefin von schrecklichen Vorkommnissen. Khashoggi war Anfang Oktober bei einem Besuch im saudischen Konsulat in Istanbul ums Leben gekommen. Laut dem Königshaus in Riad im Streit, laut türkischen Ermittlern wurde Khashoggi gefoltert und gezielt getötet.