18705
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Henning Hraban Ramm / pixelio.de

Nato berät über Vorgehensweise gegen IS

Henning Hraban Ramm / pixelio.de
Henning Hraban Ramm / pixelio.de

Die Nato treibt ihre Vorbereitungen für die Unterstützung der internationalen Koalition gegen die Terrormiliz Islamischer Staat voran. Generalsekretär Stoltenberg rechnet damit, dass die Staats- und Regierungschefs bei ihrem Gipfeltreffen im Juli die notwendigen Entscheidungen treffen können. Bis dahin solle die militärische Planung weiter vorangetrieben werden und geklärt sein, was genau die Nato anbieten könne. Die kürzlich bekannt gewordenen Pläne der Nato sehen vor, der US-geführten Anti-IS-Koalition -Flugzeuge zur Verfügung zu stellen. Diese sind mit moderner Radar- und Kommunikationstechnik ausgestatteten. Vor allem das Auswärtige Amt hatte sich lange klar gegen die von den Amerikanern erbetene Nato-Beteiligung am Kampf gegen den IS ausgesprochen.

Zeig es Deinen Freunden!