39432
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)

Neue Details zum Kölner Attentäter

Redaktion

Der Kölner Geiselnehmer hatte sich nach Einschätzung der Polizei nicht vor, sich mit einer Frau in der Apotheke zu verschanzen. «Der eigentliche Tatplan war die Brandlegung im McDonalds», sagte Klaus-Stephan Becker, der Chef der Kölner Kripo. Die Geisel sei wahrscheinlich «ein Zufallsopfer» gewesen. Der 55-jährige hatte mit seinen mitgeführten Gaskartuschen einen erheblichen Schaden anrichten können. Hätte er die Kartuschen zur Explosion gebracht, wäre der Schaden beachtlich gewesen.